Schlüter Profi Trac 5000 TVL mit 500 PS

Mit dem Profi Trac 5000 TVL stellte Schlüter 1978 seinen stärksten Traktor vor. Technisch basiert der Super-Traktor weitgehend auf den Profi Trac 3500 TVL, jedoch leistet er unglaubliche 500 PS! Und das bereits Ende der 70er Jahre. Er war damals auch der stärkste Traktor, der jemals in Europa gebaut wurde. Allerdings wurde nur ein einziger Prototyp gebaut, für eine Serienfertigung war Schlüter seiner Zeit mal wieder voraus. Der Zwölfzylinder-Dieselmotor von MAN mit zwei Turboladern und Ladeluftkühlung hat 29.911 ccm Hubraum und ein maximales Drehmoment von 1738 Nm. Dieser gewaltige Motor kam eigentlich auf Schiffsmotor zum Einsatz. Das Getriebe von ZF hat acht Vorwärtsgänge und einen Rückwärtsgang. Der Bolide mit einem Leergewicht von 18 Tonnen erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 29 km/h. Der Schlüter Profi Trac 5000 TVL existiert noch heute und ist im Besitz des Lohnunternehmen Stetter in der Nähe von Stuttgart. Ab und zu kommt er sogar noch auf einem Schlüter Feldtag zum Einsatz!

Schlüter Profi Trac 5000 TVL mit 500 PS

Technische Daten

Bauzeit: 1978
Stückzahl: 1 Stück
Motor  
Hersteller: MAN
Bezeichnung: D 2542 MTE
Kühlung: Wassergekühlt
Zylinder: 12
Hubraum: 29.911 cm³
Leistung: 368 kW / 500 PS
Getriebe  
Hersteller: ZF
Vorwärtsgänge: 8
Rückwärtsgänge: 1
Höchtgeschwindigkeit: 29 km/h
Abmessungen  
Länge: 6.250 mm
Breite: 2.720 mm
Höhe: 3.460 mm
Radstand: 2.890 mm
Bodenfreiheit: 500 mm
Leergewicht: 18.000 kg
Sonstiges  
Tankinhalt: 1.000 Liter
Standard-Bereifung vorne: 20.8 - 38
Standard-Bereifung hinten: 20.8 - 38

Weitere Traktor Giganten

Fendt Favorit 926 Vario Vorschau
Fendt Favorit 926 Vario
Bauzeit: 1996 bis 2002
Leistung: 260 PS
Terrion ATM 7400 Vorschau
Terrion ATM 7400
Bauzeit: ab 2011
Leistung: 394 PS
Deutz D16006 Vorschau
Deutz D16006
Bauzeit: 1969 bis 1970
Leistung: 160 PS